Quartalsbrief

„Geduld ist die oberste Tugend des Investors.“

Benjamin Graham

Das erste Quartal des Jahres endete wie das vierte Quartal 2023 – mit gestiegenen Börsen, insbesondere getrieben durch die aktuellen Trendaktien. Getragen wurde diese Entwicklung auch von der Hoffnung auf sinkende Zinsen. So sind die Aussichten der Unternehmen des breiten Aktienmarkts nicht mehr weiter verschlechtert, aber leider auch nicht wirklich besser. …

Lesen Sie hier den gesamten Brief:

Quartalsbrief_Q1_2024

Fulminante Jahresendrallye

Zusammenkommen ist ein Beginn.
Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist ein Erfolg.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen ein schönes Weihnachtsfest, ruhige und besinnliche Feiertage und für das neue Jahr viel Energie, Gesundheit, Glück und Erfolg!

Wie in den vergangenen Jahren haben wir auf den Versand von Weihnachtskarten und Geschenken verzichtet und dafür uns verbundene Stiftungen und Vereine unterstützt.

Schöne Feiertage!

Ihre Vermögensbutler

Alles hat seine Zeit.

Im dritten Quartal blieben die Finanzmärkte volatil und bewegten sich insgesamt leicht abwärts. Der September wurde seinem Ruf als besonders kritischer Börsenmonat gerecht. Ursache hierfür waren vor allem stark steigende Zinsen in den USA. So kletterte dort die Rendite von zehnjährigen Staatsanleihen auf über 4,6 Prozent – den höchsten Wert seit 2007! Die Börsenreaktion hierauf ließ nicht lange auf sich warten: die Aktienindizes gaben kräftig nach. …

Quartalsbrief_Q3_2023

Nachruf

Ende September mussten wir von unserem Mitgründer, Gesellschafter und langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Peter W. Klein Abschied nehmen.

Wir sind dankbar für viele Jahre enger Verbundenheit, Unterstützung und Freundschaft. Sein Andenken werden wir in Ehren halten und trauern mit seinen Angehörigen.

Susanne Kleiß verstärkt Geschäftsführung

Seit 01.07.2023 verstärkt unsere langjährige Mitarbeiterin Susanne Kleiß neben Horst Hillinger und Alexander Beffert unsere Geschäftsführung.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und deine tatkräftige Unterstützung im Führungsteam.

Herzlich Willkommen in der Geschäftsführung und viel Erfolg, liebe Susanne!

„Zinsen sind für die Preise von Vermögenswerten das, was die Schwerkraft für den Apfel ist“ (Warren Buffet)

Ein II. Quartal, in dem auf den ersten Blick wenig los war – wenn Sie auf die Entwicklung der Vermögenpreise schauen, stimmt die Aussage größtenteils. Trotzdem liegt eine extreme Spannung auf der weiteren weltwirtschaftlichen Entwicklung und damit auch auf der Entwicklung der Kapitalmärkte. …

Quartalsbrief_Q2_2023

Ein turbulentes 1. Quartal

Im 1. Quartal 2023 ging es an den Kapitalmärkten wieder einmal turbulent zu. Nach einer kurzen Erholungsphase am Aktienmarkt bewegte die Kapitalmärkte hauptsächlich das Thema der hartnäckig hohen Inflation und wie restriktiv die zukünftige Geldpolitik der Notenbanken als Antwort darauf sein wird. Mit dem Kollaps der Silicon Valley Bank am 10. März und der Signature Bank am 12. März verschob sich der Blickpunkt dann einmal mehr abrupt. Investoren fürchteten einen Dominoeffekt unter den Banken. Das Scheitern der Credit Suisse befeuerte diese Angst zusätzlich und führte zu einer sehr großen Verunsicherung der Anleger. …

Quartalsbrief_Q1_2023

 

„Die Botschaft von Weihnachten:
Es gibt keine größere Kraft als die Liebe.
Sie überwindet den Hass
wie das Licht die Finsternis.“

Martin Luther King

Wir bedanken uns bei allen Mandanten und Geschäftspartnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem turbulenten und herausfordernden Jahr.

Genießen Sie ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer Lieben und starten Sie gut und vor allen Dingen gesund in das Neue Jahr.

Wie in den vergangenen Jahren haben wir wieder auf den Versand von Weihnachtskarten und Geschenken verzichtet und dafür uns verbundene Stiftungen und Vereine unterstützt.

Schöne Feiertage!

Ihre Vermögensbutler AG

Kampf gegen Teuerung.

Unser CEO Horst Hillinger wurde diese Woche in einem Artikel der WELT zitiert: „Mit diesen Aktien überstehen Sie die Ära der Inflation.

Zeiten der starken Teuerung tun auch dem breiten Aktienmarkt nicht gut. Das lehren die 1970er-Jahre. Doch die Geschichte macht auch Hoffnung.

Lesen Sie hier gerne den gesamten Artikel.

 

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder ein persönliches Gespräch zur Verfügung.