Aktive und passive Fonds

DAS INVESTMENT Ein bisschen Frieden. Wie sich ETFs und aktives Fondsmanagement ideal vertragen. Die Verfechter von aktiven und passiven Investmentfonds bewerfen sich seit Jahren gegenseitig mit ihren Argumenten. Manche stimmen, andere nicht. Gespräche im Markt zeigen, dass Vermögensberater die ganze Entweder-oder-Diskussion nicht sonderlich schätzen. Beffert bezeichnet sie rundweg als Schmarrn: „Hier wird um Produktkategorien und um Preise diskutiert. Die zentrale Frage aber, wie man Kunden frei von Interessenskonflikten bei Vermögensfragen helfen kann, bleibt unbeantwortet.“ Und hier gehört Beffert zu den Freunden der aktiven Anlagekultur. Indexfonds kommen zwar zum Einsatz, allerdings nur indirekt, wenn sie ein von ihm beauftragter Manager im Rahmen seiner Asset Allocation nutzt. Zum Beispiel für quantitative Anlagemodelle. Lesen Sie hier den gesamten Artikel: DAS_INVESTMENT_ Ein bisschen Frieden