Privatsammlung Klein im Kunstmuseum Stuttgart

Das Kunstmuseum Stuttgart zeigt in einer großen Sonderausstellung Ausschnitte aus der umfangreichen Sammlung Klein vom 15. Juli – 5. November 2017. Dafür wurden von Ulrike Groos und Klaus Gerrit Friese aus der Fülle der in ihr vertretenen Künstler – es sind nahezu 900 – 28 ausgewählt, die symptomatisch für die sammlerischen Interessen des Ehepaars Klein stehen. Denn neben berühmten, international renommierten Künstlern gilt die stete Aufmerksamkeit des Sammlerpaars auch weniger etablierten sowie jungen Positionen. Begleitend findet die Reihe „Kunstsache. Künstlergespräche“ statt, bei denen renommierte Kunstexperten mit den Künstlern der Sammlung zu verschiedenen Themen in den Diskurs treten. Die Vermögensbutler AG ist einer der Sponsoren der Ausstellung. Peter W. Klein ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Vermögensbutler AG. Außerdem bekleidet er das Amt als Vorstand der Alison und Peter Klein Stiftung und ist passionierter Kunstsammler. Interessante Einblicke erhalten Sie auch im Beitrag des SWR vom 13.07.2017: https://www.swr.de/kunscht/ueber-den-umgang-mit-menschen-sammlung-klein-im-kunstmuseum-stuttgart Nachlese im Artikel des Handeslblatts vom 15.09.2017: Handelsblatt_Kunstmarkt